top of page

Meine To-Go Kunstmaterialien und Inspirationsquellen

Aktualisiert: 29. März

Wenn du ein Anfänger in der Acrylmalerei bist oder noch nie gemalt hast, ist eine der ersten Fragen, welche Art von Kunstmaterialien in Fragen kommen.


Am Anfang meiner Reise wollte ich nicht viel Geld für Farben ausgeben, aber ich wusste auch, dass die Qualität oft nicht gut sein kann, wenn man wenig Geld für Kunstmaterialien ausgibt.


Hier ist eine kleine To-Go-Liste dessen, was ich benutze, um meine Werke zu schaffen und meine Inspiration zu finden.


Meine To-Go Kunstmaterialien für Standard Acrylfarben

Meine To-Go Kunstmaterialien im Bereich Standard Acrylfarben ist meine Lieblingsmarke Amsterdam Royal Talens wegen der leuchtenden Farben, ihrer Deckkraft und ihrer Konsistenz. Dazu verwende ich Pebeo, Liquitex Basic, Winsor&Newton Galeria und Lukas CrylStudio.


Einblick über meine Acrylfarben

Als Anfängerin sind die Acrylfarben von Arteza die günstigere Alternative und ich habe mich für das Set mit 60 Farben (60ml) aus 2 Hauptgründe entschlossen:


  • ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

  • Die Farbpalette, da man auch einige MICA- und Neon-Farben finden kann.




Arteza Acrylfarben 60 Set


Die Farben von Arteza sind hochpigmentiert, haben eine gute Deckkraft aber für größere Kunstwerke ist die 60ml Tube eine sehr kleine Menge. Auf der Internetseite von Arteza wären größere Formate erhältlich, aber in letzter Zeit ist es sehr schwierig, sie bei amazon (Hauptvertriebshändler in Europa) zu kaufen.


Danach habe ich eine sehr billige Acrylfarbe (250ml Tube für nur € 2,00 - € 3,00), das Gießmedium (500ml für € 2,99) und einige Leinwände 30x24 und 30x40 ausprobiert, die ich bei (Action) gefunden habe.


Die Acrylfarben von Action (mein lokaler Non-Food-Discounter) haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (250ml unter € 3,00) und überraschenderweise eine gute Deckkraft, da sehr pigmentiert. Aus diesem Grund waren sie mein allererster Kunstmaterialien und gehören immer noch zu meinen Hauptfarben.


Acrylfarben bei Van Bleiswijk (Action)

Meine allerersten Farben waren:

  • Titanweiß

  • Primäres Gelb

  • Leuchtendes Rot

  • Magenta

  • Türkis

  • Primäres Blau

  • Schwarz

  • Metallisches Gold


Der einzige Nachteil ist, dass auf dem Etikett keine Angaben zu den enthaltenen Pigmenten, ihrer Deckkraft/Transparenz oder Lightfastness zu finden sind, so dass ich eine Tabelle erstellen musste, um zu versuchen, ihr Verhalten zu verstehen.


Meine To-Go Kunstmaterialien für besondere Effekte

Perl- (oder Interferenz)farben von Amsterdam Acrylics

Weitere Farben, die in meiner Sammlung nicht fehlen dürfen, sind die Perlenfarben von Amsterdam Acrylics, die in der Tube weiß sind aber eine andere Farbe werden, sobald sie trocken sind. Um sie zu testen, habe ich die Packung mit 6 Tuben à 22 ml in den Farben Silber, Blau, Grün, Gelb, Rosa und Violett gekauft.


Perlglanzfarben Amsetrdam Acrylics - 6er Set

Um zu testen, wie stark der Effekt ist, habe ich ein Stück Aquarellpapier genommen, einige Quadrate mit dunklen Sharpie-Markern darauf gezeichnet und die Perlfarben darauf aufgetragen. Nach dem Trocknen war der Effekt stärker, und ich brauchte keine große Menge zu verwenden, um den Farbwechsel zu erzielen.


Swatch Perlglanzfarben Amsterdam Acrylics

Ich habe diese Farben auch für einen Dutch Pour getestet und auch in diesem Fall erhielt ich eine wunderbare und leuchtende Farbveränderung.


Mein Kunstwerk Abyss mit Perlglanzfarben gemalt

DYNA-Farben von Pebeo

Diese Farben können den Zauber in meinen Bildern ausmachen. Sie haben eine dicke Konsistenz und wenn sie getrocknet sind, können sie je nach Blickwinkel ihre Farbe verändern.

DYNA-Farben bei Pebeo


Wie ich meine Acrylfarben auswähle

Ich kaufe meine Farben nach den enthaltenen Pigmenten, indem ich mich vor dem Kauf die Symbole auf den Tuben oder die Farbkarten der einzelnen Marken ansehe und nur die Farben mit den Pigmenten, die ich nicht bereits habe, kaufe.

Ich habe zum Beispiel 2 Preußisch Blau von 2 verschiedenen Marken, aber eine enthält ein schwarzes Pigment und die andere sowohl ein gelbes als auch ein violettes Pigment. Auf diese Weise kann ich für dieselbe Farbe verschiedene Schattierungen haben.

Umgekehrt, falls ich eine Farbe benötige, bin ich nicht gezwungen, die gleiche Marke zu kaufen. Wichtig ist nur, dass die Ersatzfarbe den/die gleichen Pigment/-e enthält.


Weitere To-Go Kunstmaterialien im Bereich Leinwände, Medien

Gießmedium/Pouring Medium


Pouring Medium Van Bleiswijk (Action)

Das Pouring Medium von Action war aus vielen Gründen eine wunderbare Entdeckung.

  • Preis: jede Flasche mit 500ml kostet nur € 2,99

  • Zellenbildung: auch ohne die Zugabe von Tropfen Silikonöl zu den Farben kann man nach der Verwendung der Küchenbrenner oder des Haartrockners kleine Zellen erhalten

  • Kompatibilität: Sie können es auch mit Farben anderer Marken wie Arteza oder Amsterdam verwenden.

  • Nach dem Trocknen verleiht es dem Gemälde ein plastisches und glattes Aussehen, ohne die Farben zu verändern

  • Einfache Anwendung: Du kannst es so lange hinzufügen, bis Du die gewünschte Konsistenz erreicht hast.

Ich habe auch das Gießmedium von Liquitex ausprobiert, das teurer ist, aber ich habe immer noch Schwierigkeiten, zu verstehen, wie man es verwendet und optimale Ergebnisse erzielt.


Leinwand

Ich möchte ein paar Worte über Leinwände spenden.

Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass je höher der Preis, desto höher die Qualität des Materials, das für die Herstellung der Leinwände verwendet wird. Aber auch in diesem Fall wollte ich nicht zu viel Geld verschwenden und habe es mit den Leinwänden von Action versucht. Sie sind mit Sicherheit eine sehr gute und günstige Alternative zu den professionellen Leinwänden (zum Beispiel € 1,50 für 30cm x 24cm und € 2,00 für 30cm x 40cm), um anzufangen. Andere Leinwände in der gleichen Preisklasse sind diejenige von Woolworth und Kik.


(Destilliertes) Wasser

Viele Künstler verwenden Wasser entweder gemischt mit dem Gießmedium oder allein als Gießmedium (z. B. Rinske Douna oder MollysArtistry), um die Acrylfarben zu verdünnen.

Bei der Wahl des Wassers ist die Verwendung von destilliertem Wasser anstelle von Leitungswasser zu empfehlen, um Schimmelbildung in den Farben zu vermeiden, vor allem wenn die Farben langsam trocknen oder lange gelagert werden (normalerweise können die Farben in gut verschlossenen Behältern nur einige Wochen gelagert werden).


Haartrockner (für die Dutch Pour Technik)

Die meisten Dutch Pour Künstler auf YouTube kommen aus den USA und Kanada und verwenden den Flower Travel Hairdryer von Drew Barrymore (https://www.amazon.com/Flower-Beauty-Ionic-Travel-Dryer/dp/B09P8W4VBR ). Leider ist er in Europa nicht erhältlich. Als Ersatz kann ich Dir leider kein genaues Modell nennen. Ich tue mich immer noch schwer, ein Modell zu finden, das eine ähnliche Leistung erbringt.


Meine To-Go Inspirationsquellen

Inspirationen zur Farbpalette


Empfohlene YouTube-Kanäle


Diese sind meine Ratschläge für den Anfang. Sobald ich Kunstmaterialien finde, die interessant und günstig sein könnten, oder Kanäle, die es wert sind, verfolgt oder angeschaut zu werden, werde ich sie zu dieser Liste hinzufügen.


Vielen Dank fürs Lesen. Wenn Dir der Beitrag gefällt, hinterlässt ein Like, einen Kommentar und vergiss nicht, meinem Blog und Instagram zu folgen und den Inhalt auf deinen sozialen Medien zu teilen.


Ich wünsche Dir einen bunten und kreativen Tag!


Laura






Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page